Wochenplan

Samstag, 07. Dezember

20.00 Uhr Taizé-Gebet in der Katholischen Kirche Herz Jesu

Sonntag, 08. Dezember (2. Advent)

10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe, Pfarrer Steinbach

Parallel Kindergottesdienst im Martin-Luther-Haus

Montag, 09. Dezember

19.30 Uhr Ökumenisches Hausgebet im Advent (wie immer laden die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg an diesem Abend dazu ein).

20.00 Uhr Theatergruppe

Dienstag, 10. Dezember

17.00 – 17.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Raum der Stille, Haus D, Zugang über Rosentritt-Klinik und mit dem Aufzug in Ebene 1

17.30 – 18.30 Uhr Mädchen-Jungschar

19.00 Uhr Flötengruppe Holzklang

Mittwoch, 11. Dezember

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht für alle Konfirmanden

17.00-17.30 Uhr Meditativer Tagesrückblick mit Liedern, Stille und Impuls: Raum der Stille, Kraichgau-Klinik

19.00 Uhr Kirche in der Klinik. Thema: „Eine Lebenskrise überwinden – Wie geht das?“ mit Pfarrer Jürgen Steinbach, Kraichgau-Klinik, Fritz-Hagner-Promenade 15, Besprechungsraum, EG

19.00 Uhr Gospelchor im Martin-Luther-Haus

20.15 Uhr Kirchenchor im Martin-Luther-Haus

Donnerstag, 12. Dezember

09.30 Uhr Minitreff

18.30 Uhr Jungbläser/Anfänger

19.15 Uhr Jungbläser/Fortgeschrittene

20.00 Uhr Posaunenchor

Freitag, 13. Dezember

15.00 Uhr Die Theaterfüchse (Kinderchor ab 3. Klasse)

16.00 Uhr Kirchenmäuse (Kinderchor 1. und 2. Klasse)

16.30 Uhr Flötenkurs

17.00 Uhr Flötenkurs für Anfänger

16.30 – 18.00 Uhr Buben-Jungschar

19.00 Uhr Bibel im Gespräch (Liebenzeller Gemeinschaft)

Den Wochenspruch lesen wir in Lukas 21,28:

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Mädchen - Jungschar

Gemeinsam wollen wir miteinander spielen, singen, basteln, Geschichten hören, lustig sein! Dazu laden wir alle Mädchen ab der 1. Klasse herzlich ein.

Treffpunkt im Martin-Luther-Haus, Kirchplatz 3 im Untergeschoss, immer dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr.

Unser Programm:

10. Dezember   „Auf die Plätzchen – fertig – los!

17. Dezember   „Kuschelig, gemütlich, weihnachtlich – und der Traum der drei Bäume

Es freuen sich auf Dich!

Marah, Tabea, Rea und Dorothee

Neues aus der Mädchen- und Bubenjungschar

Fleißige, geschickte Hände zauberten in den Jungscharstunden eine wunderschöne Krippe mit den ganzen Hauptpersonen, die zur Geburt Christi dazugehören.

Nun steht unsere Krippe in Bad Wimpfen im Reichsstätischen Museum, Hauptstr. 45, im Alten Spital. Die Krippe nimmt am Krippenwettbewerb teil. Während des Weihnachtsmarktes (1. bis 3. Adventswochenende) kann man sie dort anschauen, bewerten und für die Krippe abstimmen. Anschließend kommt die Krippe in unsere Evangelische Stadtkirche auf einen Tisch rechts neben dem Taufstein, sodass sie während den Weihnachtsfeiertagen auch bestaunt werden kann. Nun hoffen wir noch auf eine gute Prämierung (erfahren wir erst im Januar).

Spaß hat`s auf jeden Fall gemacht. Die Mitarbeiterinnen der Jungscharen

Taizé Gebet

Das nächste Taizé-Gebet ist am Samstag, den 07. Dezember 2019 um 20 Uhr in der kath. Kirche, Herz Jesu, in Bad Rappenau. Das ökumenische Vorbereitungsteam freut sich auf Ihr Kommen.

Ökumenisches Hausgebet

Das Ökumenische Hausgebet im Advent wird in diesem Jahr am Montag, den 09. Dezember um 19.30 Uhr gefeiert. Es steht unter dem Motto: „Wüste verwandelt!“

Wie immer laden die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg an diesem Abend dazu ein.

Das Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, in Gruppen und Kreisen auch über die Konfessionsgrenzen hinweg und vielleicht sogar als einander noch Fremde. Die Liturgiehefte liegen im Martin-Luther-Haus und in der Kirche zum Abholen für Sie bereit. Oder im Internet downloaden unter www.ack-bw.de

Vorankündigung: Ökumenischer Adventsgottesdienst im Zimmerhof

Am Sonntag, dem 3. Advent (15. Dezember), laden wir zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde alle Zimmerhöfer und Rappenauer Gemeindeglieder zu einem ökumenischen Adventsgottesdienst ein. Er beginnt um 18.00 Uhr im Foyer der Grundschule. Pfarrer Bollow und Pfarrer Padinjarakadan werden ihn zusammen mit dem evangelischen Posaunenchor Heinsheim gestalten. Der Bürgerverein Zimmerhof lädt anschließend ein zur Begegnung bei Glühwein, Gebäck und ,Adventswurst`.

Vorankündigung: Ökumenische Parkweihnacht im Salinenpark beim Monopteros

Eine musikalische und besinnliche Einstimmung auf Weihnachten.

Die Bad Rappenauer Touristik und Bäder GmbH lädt ein am Donnerstag, den 19. Dezember um 16.00 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Rappenau sowie Gäste und Klinikpatienten zu einer besinnlichen Stunde bei Fackelschein in den Salinenpark. Die Feier wird von unserem Posaunenchor musikalisch begleitet, Pfarrer Jürgen Steinbach, Pastoralreferentin Monika Haas und der Kindergarten St. Raphael stimmen mit besinnlichen Worten und Gebeten auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Anschließend sind die Besucher zu Glühwein, Tee und Weihnachtsgebäck eingeladen.

Vorankündigung: Konzert des Evang. Kirchenchores Bad Rappenau

Am Samstag, den 21. Dezember um 19.30 Uhr erklingen in der Stadtkirche Bad Rappenau zwei Kantaten des „Gothaisch-Altenburgischen Hofkapellmeisters“ Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749). Er galt zu Lebzeiten als einer der „gelehrten und grossen Tonmeister“ seines Jahrhunderts. Seine Kunst erweist sich besonders in seinen berührenden Rezitativen und im Umgang mit Chorälen und ihrer Variation. Seine Musiksprache transportiert pure Weihnachtsfreude ohne kitschig zu wirken.

Der evangelische Kirchenchor wird ergänzt durch Holger Ries (Tenor), Eberhard Bendel (Bass), Sabrina Keller (Alt) und ein Streichensemble. Das Flötenensemble Holzklang spielt Bearbeitungen zu Weihnachtsliedern.

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gerne zur Deckung der Unkosten entgegengenommen.